TEFAF Maastricht 2019

16. - 24. März 2019
MECC Maastricht
Forum 100 | 6229 GV Maastricht
Öffnungszeiten
tägl. 11 bis 19 Uhr, 24. März bis 18 Uhr
TEFAF Maastricht 2019
Die TEFAF Maastricht versammelt jährlich führende Vertreter der internationalen Kunstszene, darunter Händler, Museumskuratoren, Experten und Kunstsammler. Gezeigt werden Highlights aus 7.000 Jahren Kunstgeschichte, die von einer Expertenjury vorab auf Qualität, Zustand, Provenienz und Authentizität geprüft werden.

W&K – Wienerroither & Kohlbacher präsentiert in der Sektion TEFAF Paper ausgewählte Zeichnungen von Gustav Klimt, Egon Schiele und weiteren Vertretern der Wiener und Internationalen Moderne – verkörpert doch die Zeichnung die erste Manifestation des künstlerischen Schaffens. Die Linie als Instrument thematisiert bei Gustav Klimt eine breite Skala an Körpertypen, Motiven und Temperamenten. Neben Studien für die berühmten Porträtbilder von Damen der Wiener Gesellschaft zeigt W&K auch hoch erotische Zeichnungen und Werke aus der wichtigen Gruppe der Allegorien, wie beispielsweise „Medizin.“

Zwei herausragende Zeichner, Alfred Kubin und Lyonel Feininger, die eine kurze aber intensive Freundschaft verband, werden von W&K auf der diesjährigen TEFAF ausgestellt. Ihre Rezeption der Moderne könnte unterschiedlicher nicht sein, ihre Werke bilden aber gerade deshalb einen spannenden Dialog.

Zudem wird das Programm mit Werken Deutscher Expressionisten wie Ernst Ludwig Kirchner und George Grosz sowie internationaler Künstler der klassischen Moderne wie Pablo Picasso ergänzt.