TEFAF New York Spring 2018

Stand Nr. 39

4. - 08. Mai 2018
Park Avenue Armory
643 Park Avenue | New York
Öffnungszeiten
11 - 20 Uhr, Sonntag und Dienstag bis 18 Uhr
New York City bietet als weltweit dynamischster Kunstmarkt den idealen Rahmen für eine TEFAF (The European Fine Art Fair) außerhalb Europas. Bereits zum zweite Mal präsentiert TEFAF in New York eine Messe für moderne und zeitgenössische Kunst und Design. Die Messe findet vom 4. bis 8. Mai 2018 statt und fällt mit Auktionen, Ausstellungen und anderen Messen in New York zusammen. Das historische Park Avenue Armory bietet den weltweit führenden Kunsthändlern die Möglichkeit, sich mit Kuratoren und Sammlern zu treffen.

Im Jahr 2018 wird sich W&K auf die Wiener Moderne konzentrieren, denn zwei ihrer wichtigsten Protagonisten starben vor 100 Jahren: Gustav Klimt und Egon Schiele. Gezeigt werden auf der TEFAF New York Spring 2018 jedoch nicht nur Werke von Gustav Klimt und Egon Schiele. Zudem präsentieren wir im Kontext der Wiener Moderne einige ausgewählte Arbeiten von Alfred Kubin und Oskar Kokoschka. Die langfristigen Auswirkungen der frühen Wiener Moderne auf die österreichische Kunst und Gesellschaft sind nicht zu unterschätzen. Vor allem der Wiener Aktionismus wurde durch die Arbeiten stark beeinflusst. Die Pionierleistungen der Künstler des Fin de Siècle waren nicht nur die intensive Auseinandersetzung mit dem menschlichen Körper, sondern auch den verschiedenen Dimensionen der physischen und psychischen Erfahrung.

Neben den Arbeiten der Wiener Moderne zeigen wir 2018 auf der TEFAF New York Spring zudem deutsche Expressionisten wie Ernst Ludwig Kirchner und Erich Heckel, sowie Werke internationaler Künstler der klassischen Moderne wie Pablo Picasso und Lyonel Feininger.

Ausstellungsansichten