Andreas Reiter Raabe

(* 1960 Wien)
Andreas Reiter Raabe (*1960) lebt und arbeitet in Wien. Sein Werk beschäftigt sich sowohl in der Praxis als auch in der Theorie mit dem Wesen der Malerei und deren Verortung in der Kunstgeschichte. Reiter Raabe vereint auf einzigartige Weise mehrere Professionen in einer Person: Konzeptkünstler, Maler, Kunsttheoretiker, Kunstkritiker, Kurator und Sammler.
Er absolviert das Studium der Ethnologie an der Universität Wien und das Studium der Malerei an der Universität für angewandte Kunst Wien. Seit Anfang der 1990er Jahre stellt Reiter Raabe seine eigenen Werke aus und kuratiert Ausstellungen in Wien und auch international (u.a. Berlin, Esslingen, London, Edinburgh, Singapore, Melbourne, Sydney). Reiter Raabes Kunstwerke lassen sich der Konzeptkunst zuordnen, ohne die Malerei außen vor zu lassen. Dies erklärt er folgendermaßen: „Die Konzeptkunst ist für meine Malerei ein Vorbild, aber ich bin viel zu emotionell. Ich sehe es als Herausforderung, dass in der Konzeptkunst alles erlaubt war – mit Ausnahme der Malerei. Ich stelle Fragen. Sie fallen mir oft beim Malen ein, während die Farbe trocknet: Warum malt man heute noch? Warum kann man überhaupt noch Kunst betreiben?“ (Die Presse, 06.12.2012) Das traditionsreiche Medium Malerei wird hinterfragt und dadurch neue Möglichkeiten aufgezeigt. Statt der klassischen Ölfarbe verwendet Reiter Raabe Industriefarbe und auch der Pinsel als Werkzeug wird beiseitegelegt. Die Farbe entfaltet ihre physikalischen Eigenschaften auf der Leinwand oder einem anderen Trägermedium durch Tropfen, Rinnen, Leeren, Kleben, Trocknen. Die theoretische Auseinandersetzung mit KünstlerkollegInnen wird nicht nur in seinem Werk sichtbar, sondern nimmt auch die analytisch dokumentarische Form von Interviews an. Er führte bereits Gespräche mit Konzeptkünstlern wie Ed Ruscha, Louise Lawler, John Baldessari, Daniel Buren, Dan Graham, Tacita Dean oder Andreas Gursky. Der Dialog als Erkenntnis Kreislauf spielt eine wichtige Rolle im Gesamtwerk von Andreas Reiter Raabe.

Sie möchten verkaufen?

Besitzen Sie ein Werk des Künstlers, das Sie gerne verkaufen würden?

Werke des Künstlers

nicht verfügbar
o. T., 2018
nicht verfügbar
Dripping, 2005

Ausstellungen

W&K post-war & contemporary
29. September 2021 - 28. Januar 2022
W&K modern & contemporary
24. Juli - 26. August 2021
Andreas Reiter Raabe
04. Dezember 2019 - 14. Februar 2020